Fortbildung: Ameisen - emsige Völker räumen auf

Präsentation der Examensarbeit und des Konzeptes zur Förderung des verantwortungsvollen Umgangs mit der Natur

Am Donnerstagabend stand das Thema „Ameisen im Wald“ im Mittelpunkt einer Fortbildung für LehrerInnen, ErzieherInnen und solche, die es werden wollen. Anna Vickermann hat das Ergebnis ihrer Examensarbeit präsentiert.


Im Frühjahr 2011 hat die Grundschullehrerin ein Konzept entwickelt, mit dem LehrerInnen und ErzieherInnen mit Kindern den Wald besuchen und dort arbeiten können. Das Konzept umfasst ein Lehrerhandbuch mit nützlichen Hinweisen und einen umfangreichen Materialordner. Darin befindet sich sowohl der Stationslauf für das Lernen und Entdecken im Wald als auch das Material für den vor- und nachbereitenden Unterricht. Denn nicht nur die Durchführung des Stationslaufes, also der Forscheraufträge für die Kinder, ist wichtig, sondern ebenso die entsprechende Vor- und Nachbereitung in der Schule bzw. im Kindergarten.