Physik und Chemie im Waldlabor

Datum: 
16. Juni 2016 - 18:00
Ort: 

 An dieser Waldlaborfortbildung soll einmal nicht die Biologie des Waldes sondern die Chemie und die Physik im Zentrum stehen. Im physikalischen Teil machen sich die Teilnehmer mit Luxmeter (ein Gerät zur Messung der Lichtstärke), einem Kohlenstoffdioxid Messegerät, einem Hygrometer (ein Gerät zur Messung der Luftfeuchtigkeit) und einer Leiter auf den Weg, um die Etagen des Waldes zu erkunden und Daten zu erheben. Im chemischen Teil wird ein Bodenkoffer vorgestellt, um den Nährstoffgehalt des Bodens zu bestimmen. Beide Thematiken werden in den Unterricht eingebettet. Das Material wird selbstverständlich zur Verfügung gestellt.

Datum: 16.06.2016

Uhrzeit: 18.00 Uhr

Treffpunkt: Waldlabor Werl

Über Ihr zahlreiches Erscheinen würden wir uns sehr freuen.