Pilze - giftig bunt und unscheinbar köstlich

Am Samstag, den 17.10.2015 um 10 Uhr, lädt das Waldlabor wieder ein. Herr Kahlert, ein Pilzliebhaber und ausgesprochener Pilzexperte nimmt uns mit in die Welt der Pilze.

Nicht die Speisepilzsammler sind unsere Zielgruppe, sondern diejenigen, die aus Interesse ihren Blick über den Boden schweifen lassen.

Welche Pilze sind giftig? Woran erkenne ich sie? Wie kann ich das Thema Pilze mit Schülern und Schülerinnen, mit Kindern im Kindergartenalter gefahrlos angehen? Welche Bedeutung haben Pilze für den Wald? Wieso erscheinen sie erst im Herbst? Ist der bunte Pilz wirklich der Pilz oder steckt noch viel mehr dahinter?

So oder so ähnlich lauten die Fragen, denen wir gemeinsam im Waldlabor an der Wickeder Str. 109 in Werl um 10.00 Uhr nachgehen.

Regenfest und gut beschuht, ausgerüstet mit Bestimmungsliteratur und Lupen freuen wir uns auf Sie!

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte per E-mail an den pädagogischen Beirat, vertreten durch Gudrun Becker-Czwikla (gudrun.bcz[at]googlemail.com).

Über Ihr zahlreiches Erscheinen würde sich das Waldlaborteam sehr freuen.