Schüler arbeiten Herbarpressen auf

Schüler der Petri-Schule stellen die Herbarpressen vor

Foto: Maaß
Aus dem Werler ANZEIGER
vom 02.03.2013

10a der Petrischule unterstützt das Waldlabor
  WERL - Während einer Erzieher-Fortbildung wurden im Waldlabor vor einigen Jahren sogenannte „Herbar-Pressen“ gebaut. Das sind zwei mit Schrauben verbundene Holzplatten, mit denen sich zum Beispiel Blätter für eine  Pflanzensammlung (Herbarium) trocknen lassen.


Schüler der Engelhard-Schule aus Wickede haben sie dann im Rahmen des Offenen Ganztags mit bunten Motiven bemalt. Die Pressen waren seitdem häufig im Einsatz. Nun war es Zeit für eine Generalüberholung Dieser Aufgabe haben sich die Schüler der Klasse 10a der Petri-Hauptschule angenommen. Im Technikunterricht mit ihrem Lehrer Manfred Selzer, der zugleich ‘kommissarischer Schulleiter ist, haben sie die Pressen wieder funktionsfähig gemacht. Die Schüler erneuerten etwa die Bohrlöcher und Schrauben und tauschten die verschlissenen Gewindestangen aus. Bei der Übergabe an den Leiter des Waldlabors, Josef Lefarth sahen die Herbar-Pressen wieder fast aus wie neu. dom