Wandertag der Liedertafel Wiehagen

Wickede/Wiehagen . Erst Wandern oder Radfahren, dann Informatives zum Konzept des Waldlabors im Stadtwald und zum Ausklang noch ein romantisches Grillen in der Schutzhütte. Der traditionelle Wandertag des gemischten Chores Liedetafel Wiehagen bot den Sängerinnen und Sängern am Freitagnachmittag und Abend sowohl sportliche als auch informative und kommunikative Aspekte.



Die Idee des Liedertafel Vorsitzenden und Wiehagener Ortsvorstehers Heinrich Koerdt, einmal mit den Ehepartnern in lockerer Atmosphäre einen schönen Ausflug zu unternehmen, kam bestens an und so machten sich am späten Freitagnachmittag gleich zwei Gruppen zu Fuß und per Rad auf in den Stadtwald. Dort erwartete die Ausflügler bereits Waldlabor-Vorsitzender und Ex-Engelhard-Schulleiter Josef Lefarth, der in seinem Vortrag das Konzept und die Ziele des Waldlabors Werl e.V. vorstellte und damit auf großes Interesse stieß. „Kinder und Jugendliche vom Vorschulalter bis zum Abitur können hier den Wald erleben, die Vorgänge in der Natur selbst beobachten und untersuchen. Aber auch interessierte Bürger, Bildungseinrichtungen, Vereine und Verbände haben hier bei uns die Gelegenheit, den einheimischen Wald kennen zu lernen und zu erfahren“, so Lefarth überzeugend und immer noch mit viel didaktischem Geschick. Auf dem ehemaligen Kasernengelände der Allierten im Werler Stadtwald gründeten Forstleute, Lehrerinnen und Lehrer, Erzieherinnen sowie Umweltpädagogen bekannterweise am 3. Juni 2004 den Verein Waldlabor e.V. und wollen nun sukzessive die Räume des Waldlabors so umbauen, dass dort sowohl Vorträge oder Spielrunden als auch Laboruntersuchungen mit entsprechender Mikroskopiertechnik unnd ökologische Studien möglich sind. Zum Abschluss des abwechslungsreichen Wandertages der Liedertäfler genossen die Sängerinnen und Sänger gemeinsam mit ihren Ehe- und Lebenspartnern die vorbereiteten Grillspezialitäten und erfrischende Kaltgetränke. Die nächste Probe für das Musical-Projekt des ambitionierten Chores findet am Dienstag, 19. August um 19.30 Uhr in der Sängerstube unter dem Wiehagener Regenbogen-Kindergarten statt. (ah)