So forschen unsere Kleinen

JETZT GEHT`S LOS IM WALDLABOR
Die Schulkinder des Familienzentrums Marianne-Heese verbrachten eine erlebnisreiche Woche im Wald.
Jeder Tag stand unter einem anderen Motto, wie z.B. Bäume und Blätter oder Krabbeltiere. Mit Eimern, Lupengläsern und Schüppen ausgerüstet, welche im Waldlabor zur Verfügung stehen, ging es los in den Wald. Wir suchten und sammelten je nach Tagesthema Blüten, Pilze oder entnahmen verschiedene Bodenproben. Diese nahmen wir mit in das Waldlabor, sortierten nach Farbe oder Formen, bestimmten mit Hilfe eines Naturführers Namen und Arten der Tiere und Pflanzen, nahmen gute und schlechte Gerüche (puh, das stinkt) wahr, und nahmen alles genau unter die Lupe oder die Mikroskope.
Die Betrachtungen unter dem Mikroskop waren besonders spannend, z.B. wurde aus einem Mistkäfer ein Riesenmonster oder aus einfachem Moos ein Dschungel.
Uns Erziehern und den Kindern hat die Waldwoche sehr gut gefallen, wir können eine Mitgliedschaft im Waldlabor nur empfehlen!